Du kannst das Leben und seine Geheimnisse nicht verstehen, solange Du es zu fassen suchst.

Ja, Du kannst es gar nicht ergreifen, ebenso wenig wie Du einen Fluß im Eimer davontragen kannst.

Wenn Du versuchst, fließendes Wasser in einem Eimer einzufangen, so zeigt das, dass Du es nicht verstehst, und dass Du immer enttäuscht sein wirst, denn im Eimer fließt das Wasser nicht.

Um fließendes Wasser zu haben, musst Du es loslassen, musst Du es fließen lassen.

Dasselbe gilt für das Leben und Gott.

(Allan Watts)